Office-Zeiten:

Mo – Fr 10 Uhr – 18 Uhr

Alle Menschen ersehnen Liebe. Sie wollen nichts mehr als diese Liebe. Ihr ganzes Leben lang tun sie alles für diese Liebe. All ihre Sehnsüchte, all ihre Wünsche, all ihre Taten kennen kein anderes Ziel als die Liebe. Den Sportwagen kaufen sie aus dem unbewussten Wunsch heraus, durch ihn mehr geliebt zu werden. Das große Haus bauen sie, weil sie unbewusst hoffen, dadurch mehr geliebt zu werden. Die plastische Chirurgie lassen sie über sich ergehen, in der Hoffnung, nach der Operation mehr geliebt zu werden. Den Konzern gründen sie, weil sie sich tief drinnen dadurch mehr Liebe erhoffen.

Verstehe folgenden Fakt: Es existieren bloß zwei grundlegende, tiefenpsychologische Motive für menschliches Handeln – Liebe oder Angst. Jede Handlung, alles, was Menschen tun, hat seinen Ursprung in diesen beiden Motiven. Die meisten handeln aus Angst. Nur wenige handeln aus Liebe. Jeder trägt eine tiefe Sehnsucht in sich – die Sehnsucht nach Liebe. Diese Sehnsucht ist dem Menschen zu seiner zweiten Natur geworden. Die Sehnsucht nach Liebe treibt ihn an. Über die Zeit hinweg aber haben viele ihr ursprüngliches Ziel, nämlich die Liebe, vergessen – die Sehnsucht aber, die haben sie nicht vergessen, denn die ist allgegenwärtig. Da ihnen nur noch die Sehnsucht geblieben ist, entstand in ihnen auch Angst, denn die Sehnsucht könnte gestillt werden. Gestillte Sehnsucht verschwindet.

Wenn sich nun der Wunsch nach dieser Liebe für die Menschen erfüllt, verlieren sie ihren Lebensinhalt – die Sehnsucht. Deshalb haben sie Angst vor der Liebe, vor der Erfüllung. Viele Menschen fürchten nämlich die Erfüllung ihrer Herzenswünsche mehr als die Nichterfüllung, denn wenn sich erfüllt, was man wünscht – was dann?
Ich schätze, dein Seelenpartner fürchtet nicht dich als Mensch, er flüchtet nicht vor deiner Person – er flüchtet vor der Liebe; er fürchtet, dass er dann nicht mehr weiß, wonach er sich sehnen soll, wenn sich seine Sehnsucht erlöst hat. Das klingt paradox, aber so sind die meisten Menschen eben gepolt…

Du kannst zwar deinen Seelenpartner nicht ändern, doch du kannst dich selbst ändern. Wenn du dich selbst änderst, verändert sich vieles mit dir. Ganz besonders auch deine zwischenmenschlichen Begegnungen.

In unseren Coachings und Seminaren werde ich das am häufigsten gefragt: “Was muss ich tun, damit es endlich besser wird?” und ich kann nicht anders als immer wieder dieselbe Antwort zu geben: “Werde du besser, dann bessert sich alles andere ganz automatisch, insbesondere deine Partnerschaften!”. Aus anderthalb Jahrzehnten Berufserfahrung und aus über 35 Jahren privater Beziehungsarbeit bin ich mir mehr als sicher, dass dies die sinnhafteste Lösung ist. Es sei denn, man hat Freude daran, ein Leben lang den Horizont zu jagen…

Falls du innere Misserfolgsmechanismen sowie unbewusste Blockaden endlich auflösen möchtest, um offener, freier und erfolgreicher in deine Beziehungen zu gehen, dann lade ich dich herzlichst zu tiefgehenden Einzelsitzungen mit mir ein.
– Bist du bereit für deine ganz große Wandlung?

ERFAHRE MEHR


DIE KINGS & QUEENS LIST

Unsere Mitglieder genießen zahlreiche Vorteile einer großen, ständig wachsenden VIP-Gemeinschaft. Als Insider sind sie immer direkt am Puls des Geschehens. Erfahre regelmäßig wichtige Neuigkeiten, erhalte aktuelle Informationen und exklusive Angebote. Werde auch du royal. Kostenlos. Weil du zählst.

WERDE TEIL UNSERER KINGS & QUEENS LIST


© 2021 by Andersmensch. All rights reserved.

EMPFOHLENE ARTIKEL

Die mobile Version verlassen