Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

« Erwecke den, der du wirklich bist! »

Vita

VITA


ÜBER ANDERSMENSCH


• Dipl. Hypnose-Experte
• Dipl. Mentaltrainer
• Dipl. Fitnesstrainer
• Meditationslehrer
• Multimedia Designer
• Autor & Poet
• Schauspieler, Musiker & Kabarettist
• Vater, Liebender, Mensch

« Mein Weg ist kein besserer Weg. Mein Weg ist nur ein anderer Weg. »


David P. Pauswek – der Andersmensch – wurde 1972 in Wien geboren. Er kam als erwachter Mensch zur Welt und wuchs als ältestes von 9 Kindern in einem spirituell-liberalen Umfeld auf, wo er seit frühester Kindheit die Förderung seiner kreativen und spirituellen Entwicklung genoss. Bereits im Alter von 7 Jahren war er Schüler von Maharishi Mahesh Yogi (Indien, USA) und wurde so in die Technik der Transzendentalen Meditation eingeführt, die er bis zum heutigen Tage als fixen Bestandteil seines Lebens praktiziert, und aus der er schließlich seine berühmte Meditation in Stille entwickelte.

Andersmensch's persönliche Wahrheitsfindung führte durch nahezu sämtliche spirituelle Philosophien wie etwa Schamanismus (unter anderem vor Ort in Kuba), Buddhismus, Hinduismus, Sufismus aber auch das Christentum. Ganz besonders galt sein Interesse der menschlichen Psyche. Er genoss Ausbildungen in Autogenem Training, Meditation, Mentaltraining und moderner Hypnotherapie. Die angeborene Neigung sich abseits ausgetretener Pfade orthodoxer Wissenschaft zu bewegen, drängte ihn zu zahlreichen privaten Forschungen wie etwa in Ägyptologie (dazu bereiste er Ägypten von Kairo über Luxor und Theben bis nach Assuan), Tiefenpsychologie, Quantenphysik sowie in diversen Grenzwissenschaften. Sein buntes, erfahrungsreiches Leben brachte ihn schließlich zu einer holistischen Weltsicht, zur ganzheitlichen Betrachtung des menschlichen Seins in all seinen Aspekten.

Seine Arbeit zeichnet sich durch den Anspruch aus, psychische, geistige, energetische und physische Aspekte optimal auszuschöpfen. Das führte 2010 zur Gründung des Institutes "alphamind.at – Institut für Hypnose und Ganzheitliches Sein" in Wien.
Dort entwickelte er gemeinsam mit anderen Experten unter Einbeziehung seiner Ausbildungen und jahrelangen Erfahrung zahlreiche seiner besonders effizienten Methoden zur Selbstfindung und Neuerschaffung des eigenen Daseins, die nicht von kognitiven Ansätzen sondern durch intuitives ganzheitliches Erkennen der eigenen vergrabenen Potenziale geprägt ist.

Seit 2014 lebt der Andersmensch in seiner Wahlheimat Deutschland. Er ist Vater eines Sohnes und einer Tochter.

 

WER ODER WAS IST DER ANDERSMENSCH?

       
 

Du erwartest, dass ich dir an dieser Stelle eine genaue Definition darüber liefere, was der Andersmensch ist, doch das werde ich nicht tun. Ich werde dir keine Definition geben, ich werde dir kein neues Ideal schaffen, ich werde dir kein Dogma auferlegen – du hast schon zu viele davon. Ich werde die Arbeit nicht für dich tun und dir den Andersmensch definieren – du wärst sonst bloß versucht, dieser Definition gerecht zu werden. Du würdest diese Definition unter Umständen sogar zu deinem Ideal erheben, weil du dich für einen Andersmenschen hältst oder einer werden möchtest.

Ich aber bin hier, um dir alle Definitionen von dem, was du bisher zu sein glaubtest, zu nehmen. Ich bin hier, um sämtliche Ideale ad absurdum zu führen. Ich bin hier, um dich von allen Dogmen und Regeln zu befreien – nur so kannst du ein Andersmensch werden.

 
   

– Der Andersmensch © 2012

 

 

Der international renommierte Therapeut, Meditationslehrer, Poet und Autor, David P. Pauswek, nennt sich selbst "Andersmensch" und prägte damit diesen Begriff, der mittlerweile als Synonym für eine spirituelle und soziale Alternativbewegung gilt, deren Mitgliederzahl kontinuierlich wächst.

Andersmenschs Botschaften können nicht kategorisiert werden, sie sind inspirierend, revolutionär, provokant und absolut non-konform mit etablierten Doktrinen und Dogmen. Ihr Kern zeigt die Absicht, eine neue Art Mensch zu schaffen – den Andersmensch.

Seine Lehre umfasst ein breites Spektrum – von der individuellen Suche nach dem Sinn des Lebens bis hin zu spirituellen und sozialen Fragen, die sich für den Menschen und die moderne Gesellschaft ergeben. Dabei verbindet er auf einmalige Weise sowohl tiefe mystische Weisheit als auch die Integration der Leistungsansprüche an den Menschen der neuen Zeit – materielle und spirituelle Entwicklung stehen für ihn nicht im Widerspruch, sondern ergänzen sich auf vollkommene Weise.

Andersmensch ist sowohl für seine berührende Poesie als auch für seine klaren Aussagen und revolutionären Beiträge zur inneren Wandlung bekannt geworden. Sein bedeutendster Ansatz wird dabei von der durch ihn entwickelten "Meditation in Stille" geprägt – einer simplen aber hoch effektiven Meditationstechnik, die es einfacher macht, den gedankenfreien, entspannten Zustand tiefer Meditation zu erfahren.

Der österreichische Kolumnist H. Einzl bezeichnete ihn als "den 'gefährlichsten' Menschen seit Osho"