Telefon:

+49–0176–3757 6415

E-Mail:

office@andersmensch.com

Office-Zeiten:

Mo – Fr 10 Uhr – 18 Uhr

ANDERSMENSCH – BEWUSSTSEIN MANIFESTIERT REALITÄT

Die vier primären Bewusstseinszustände

Es gibt vier primäre Bewusstseinszustände. Drei davon sind so gut wie jedem Menschen geläufig:

• Wachen
• Schlafen
• Träumen

Und es gibt einen vierten Bewusstseinszustand, den in der westlichen Welt nur wenige kennen und noch weniger Menschen erlangen. Dabei ist dieser vierte Bewusstseinszustand der essenziellste. Er ist der wichtigste Daseinszustand, den der Homo Sapiens einnehmen kann. Doch dazu später mehr.
Zunächst wollen wir kurz die anderen drei Zustände betrachten.

Bewusstsein und Wachen

Die Ebene unseres bewussten Denkens, der Ratio, ist das, was wir allgemein als Wachbewusstsein bezeichnen. Auf dieser Ebene ist das logische Denken und das sequenzielle Zeitempfinden zu Hause. Wir halten sie für die „echte“ Realität.


DU KANNST DEIN LEBEN JEDERZEIT ÄNDERN. Du musst nur deine unbewussten Programme ändern. Das ändert auch deine Handlungen und Gefühle. SICHERE DIR NOCH HEUTE DEINE MASSGESCHNEIDERTE EINZELSITZUNG MIT DEM ANDERSMENSCH. Seit 15 Jahren Experte für Hypnose, Meditation und integrale Selbstverwirklichung.

ANDERSMENSCH – HYPNOSE

ERFAHRE MEHR


Bewusstsein und Schlafen

Im Schlaf – und hier ist korrekterweise der Tiefschlaf gemeint – existiert weder unser Ich, noch ein Zeitempfinden, noch Erinnerung oder kognitive Leistung. Es ist niemand da, der das Dasein bezeugt, weil kein Ich-Bewusstsein herrscht. Niemand kann sich an den Tiefschlaf erinnern, weil niemand da ist, der sich selbst wahrnimmt. Darum existiert keine Erinnerung an diesen Zustand.
Hochgerechnet auf eine Schlafdauer von acht Stunden, ergibt sich ein Tiefschlafanteil von 20 bis 25 Prozent. In Summe erlebt der durchschnittliche Mensch also anderthalb bis zwei Stunden Tiefschlaf pro Schlafphase. Wobei sich Tiefschlafsequenzen immer mit Traumphasen abwechseln. Man schläft die Tiefschlafphasen nicht am Stück, sondern durchbrochen von REM-Phasen. REM bedeutet Rapid Eye Movement. Die REM-Phase ist eine Schlafphase, die von raschen Augenbewegungen und erhöhter Hirnaktivität gekennzeichnet ist. Träumen ist also nichts weiter als Denken.

Bewusstsein und Träumen

In den Traum- oder auch REM-Phasen existiert Ich-Bewusstsein, verändertes Zeitempfinden, eigene Logik und Chronologie. Für unser Wachbewusstsein macht das, was wir im Zustand des Träumens erfahren, keinen rechten Sinn.
Es ranken sich viele Mythen um den Traumzustand und ebenso viele Irrlehren. Der größte Irrtum besteht in der Annahme, wir würden im Traum gewisse Ereignisse des Tages verarbeiten, denn das tun wir nicht.
Der Zustand des Träumens gehört der Welt des Unterbewusstseins an. Primär dient er dazu, das auszuleben, was wir im Wachzustand nicht ausleben können, wollen oder dürfen.
Du kannst das ganz leicht auf die Probe stellen: Beginne eine Diät und du wirst bald vom Essen träumen. Enthalte dich sexuell und du wirst sexuelle Träume haben. Vermisse jemand über längere Zeit und du wirst von ihm träumen. Unterdrücke deine Aggressionen und du wirst Gewaltträume haben. Verdränge Ängste und du wirst Alpträume träumen.
Vereinfacht ausgedrückt dient das Träumen als Alternativrealität für den Menschen, der sich nicht selbst verwirklicht. Wozu du dir im Wachbewusstsein der Mut, die Kraft oder die Erlaubnis fehlt, das agierst du im Traum aus.


DU KANNST DEIN LEBEN JEDERZEIT ÄNDERN. Du musst nur deine unbewussten Programme ändern. Das ändert auch deine Handlungen und Gefühle. SICHERE DIR NOCH HEUTE DEINE MASSGESCHNEIDERTE EINZELSITZUNG MIT DEM ANDERSMENSCH. Seit 15 Jahren Experte für Hypnose, Meditation und integrale Selbstverwirklichung.

ANDERSMENSCH – HYPNOSE

ERFAHRE MEHR


Warum Tagesbewusstsein und Traumbewusstsein unterschiedlich sind

Der Unterschied zwischen deinem Tagesbewusstsein und deinem Traumbewusstsein ist hauptsächlich jener, dass du in der Tages-Realität mehr Einfluss auf den Verlauf des Geschehens hast, obwohl du auch da nur selten über die vollständige Kontrolle verfügst. Im Traumbewusstsein bist du bloß Reagierender, bist auf physischer Ebene im Grunde „Opfer“ deiner neuronalen Vernetzungen, was auf spiritueller Ebene den Illusionen des Egos gleichzusetzen ist.

Alles ist Traum

Mit zunehmender Bewusstwerdung wird dir klar, dass es sich bei beiden „Realitäten“ – sowohl Tagesbewusstsein als Traumbewusstsein – bloß um Träume handelt. Werden deine Nachtträume luzid, dann erlangst du auch immer mehr Einfluss auf den Tagestraum und vice versa. Du bist dann zunehmend in der Lage, deine neuronalen Netze augenblicklich zu verändern – je nachdem, welche Realität du zu erfahren wünscht.


DU KANNST DEIN LEBEN JEDERZEIT ÄNDERN. Du musst nur deine unbewussten Programme ändern. Das ändert auch deine Handlungen und Gefühle. SICHERE DIR NOCH HEUTE DEINE MASSGESCHNEIDERTE EINZELSITZUNG MIT DEM ANDERSMENSCH. Seit 15 Jahren Experte für Hypnose, Meditation und integrale Selbstverwirklichung.

ANDERSMENSCH – HYPNOSE

ERFAHRE MEHR


Was du erlebst, ist nicht die Realität

Bisher hast du das Erleben im Tagesbewusstsein für die „absolute Realität“ gehalten, doch nach und nach erkennst du, dass beide Welten Traumwelten sind. Es handelt sich sowohl bei der einen als auch bei der anderen „Realität“ um eine Erfahrungsmatrix, die sich als perfekte Illusion entpuppt und die über deine neuronalen Schaltungen im Gehirn gefiltert und interpretiert wird. Diese Erfahrungsmatrix dient dir – nicht du ihr!

Sobald du zu träumen aufhörst

Wenn du so weit bist, dass du dich selbst voll und ganz im Traum des Tages ausleben und verwirklichen kannst, dann träumst du nachts nicht mehr. Deine Nachtträume lösen sich auf. Reines Bewusstsein von Dem-Was-So-Ist tritt an ihre Stelle, während dein Körper zu schlafen scheint. Du verlässt somit Schritt für Schritt die Illusionen deines Egos, indem du sie als solche erkennst und demnach kontrollierst.


silent-sannyas
meditation
selbsterfahrung
gelassenheit
gleichgewicht
quantensprung
Slide
Slide
Slide
Slide
Slide
Slide
ERFAHRE ECHTE MEDITATION AUCH IN DER PRAXIS.
Lerne Integrale Transzendenz lebenslang zu nutzen.
MIT UNSEREM SEMINAR “SILENT SANNYAS”.
Es ist ideal für dich, wenn du ganz tief gehen möchtest.

ERFAHRE MEHR


Was ist absolute Realität?

Je näher du deinem wahren Sein in vollkommener innerer Stille kommst, desto näher bist du dem göttlichen Selbst in dir. Du lässt nach und nach alle Träume, alle illusionären Realitäten hinter dir und erfährst dich als reines Sein jenseits aller Illusionen und Träume. Dann bist du vollstes, erhabenstes Bewusstsein, welches du in Wahrheit immer schon warst und ewig sein wirst. Reines Sein ist vollkommenes Gewahrsein in Stille an allen Orten und zu jeder Zeit – transzendentales Bewusstsein!

Dies ist der in der Einleitung angesprochene vierte Bewusstseinszustand. Der essenziellste Zustand. Wir kamen aus der Transzendenz. Wir kehren zurück in die Transzendenz. Und dazwischen sehnen wir uns nach der Transzendenz. Alles Leid, jede Sehnsucht, jede Angst, Unsicherheit oder Begierde endet, sobald du da ankommst. Es wird bereits besser, sobald du den Weg dazu beschritten hast. Die wenigsten aber beschreiten ihn. Sie mühen sich ein Leben lang ab, ohne auch nur an diesem Zustand zu kratzen.
Das liegt hauptsächlich daran, dass die meisten gar nicht wissen, dass es Transzendenz gibt. Und die es wissen, kennen keinen praktikablen Weg dahin. Sie sitzen zwar im Schneidersitz da, atmen und plagen sich, nichts mehr zu denken, kommen aber nicht weiter als bis zum Einschlafen der unteren Extremitäten.

Wie du im vierten Bewusstseinszustand ankommst

Transzendentale Meditation oder auch die durch mich unterrichtete Meditation in Stille ist ein hochwirksames Werkzeug auf diesem Wege. Es handelt sich um eine ideale Übung, um länger und immer länger im Zustand transzendentalen Bewusstseins zu bleiben. Hast du auch nur ein einziges Mal diese Art bewussten Seins erfahren, kann dich von da an keinerlei Illusion auf Dauer zufriedenstellen – du wirst mehr und mehr ins transzendentale Bewusstsein, in die einzig echte Wirklichkeit gleiten wollen; und eines schönen Momentes kannst du dann darin verbleiben, ohne dein physisches Dasein verlieren zu müssen. Dann bist du Meister. Dann bist du dir voll und ganz deiner immerwährenden Erleuchtung, deines ewigen Lebens bewusst – in jedem Augenblick und an jedem Ort, in jeder Illusion und in jedem Traum, ohne die Freuden der Erfahrung innerhalb der Illusionen aufgeben zu müssen. Das ist der Himmel. Das ist Seligkeit. Das ist absolute Freiheit und Leichtigkeit.

Durch unsere Seminare & Coachings fanden in den letzten anderthalb Jahrzehnten tausende Menschen zurück in den vierten Bewusstseinszustand echter Lebendigkeit, Lebensfreude und Leichtigkeit. Sie wagten den Schritt aus der Komfortzone, aus dem grauen Einheitsbrei falscher Sicherheit und führen heute ein erfülltes, reiches und gesundes Leben in der herrlichen Kraft vitaler Selbstwirksamkeit.
Weil erfülltes Dasein erlernbar ist. Auch für dich.


ERFAHRE ECHTE MEDITATION AUCH IN DER PRAXIS.
Lerne Integrale Transzendenz lebenslang zu nutzen.
MIT UNSEREM SEMINAR “SILENT SANNYAS”.
Es ist ideal für dich, wenn du ganz tief gehen möchtest.

ERFAHRE MEHR

silent-sannyas
meditation
selbsterfahrung
gelassenheit
gleichgewicht
quantensprung
Slide
Slide
Slide
Slide
Slide
Slide

ANDERSMENSCH – KINGS & QUEENS CLUBDIE KINGS & QUEENS LIST

Unsere Mitglieder genießen zahlreiche Vorteile einer großen, ständig wachsenden VIP-Gemeinschaft. Als Insider sind sie immer direkt am Puls des Geschehens. Erfahre regelmäßig wichtige Neuigkeiten, erhalte aktuelle Informationen und exklusive Angebote. Werde auch du royal. Kostenlos. Weil du zählst.

WERDE TEIL UNSERER KINGS & QUEENS LIST


© 2022 by Andersmensch. All rights reserved.

EMPFOHLENE ARTIKEL

%d Bloggern gefällt das: