Telefon:

+49–0176–3757 6415

E-Mail:

office@andersmensch.com

Office-Zeiten:

Mo – Fr 10 Uhr – 18 Uhr

ANDERSMENSCH – LEBST DU IN EINER BEDÜRFNIS GmbH?

Anhand der folgenden vier Punkte kannst du rasch prüfen, welches “Geschäftsmodell” ihr in eurer Beziehung lebt und ob es sich dabei um eine waschechte Bedürfnis GmbH handelt:

1. Firmenpolitik einer Bedürfnis GmbH

Die Frau meckert und nörgelt am Mann herum, denn so wie er ist, darf er nicht bleiben. Das war von Anfang an klar. Und egal, wie immer er auch ist, er darf auf keinen Fall sein, wie und wer er ist. Der Mann poltert und mäkelt an der Frau herum, denn so wie sie ist, darf sie nicht bleiben. Das wurde ihm nach und nach klar. Und egal, wie auch immer sie ist, sie darf auf keinen Fall sein, wie und wer sie ist.

2. Firmenalltag einer Bedürfnis GmbH

Es wird in Wechselwirkung aneinander herumerzogen und herumgepfuscht. Jeder stülpt jedem den Glassturz der eigenen Bedürftigkeit über. Beide halten sich gegenseitig mit Sanktionen in Schach. Sollte der eine die Bedürfnisse des anderen nicht erfüllen, wird mit “Vertragsauflösung” gedroht. Das eigene Unerfülltsein wird dem Partner mit der Forderung „Mach du mich glücklich!“ zur Last gelegt. Und so geht das Tag um Tag und Jahr um Jahr, bis beide nicht mehr können.

3. Ökonomische Konsequenz

Wurde man zu oft “vertragsbrüchig”, weil einer der beiden “Gesellschafter” die Vertragsklausel “Mach du mich glücklich!” wiederholt verletzte, folgt die Trennung, der Rosenkrieg und das Wundenlecken, denn in der Opferhaltung ist es so hübsch bequem. Im Schmollwinkel verweilt man gerne, das infantile Däumchen im Mund mit dem Fazit: Es gibt nur scheiß Männer, es gibt nur beschissene Frauen! Man ging pleite. Eine klassische “Konkurssituation”.

4. Ein neues Start-up

Nach dem Wundenlecken suchen sich beide aber bald schon neue Opfer und Erfüllungsgehilfen für die eigene Unfähigkeit zur Selbstreflexion, die sie erkennen ließe, dass jeder selbst für das eigene Glück und die eigene Erfüllung verantwortlich ist. Das alte Drama wird rasch gegen eine neue Tragödie getauscht, in der Hoffnung, dass der neue “Vertragspartner” endlich besser im „Michglücklichmachen“ ist. Aber das Rad beginnt sich bloß von Neuem zu drehen mit ähnlichem Ergebnis wie zuvor: Eine dauerhafte Lose-Lose-Situation im Geschäftsmodell der Bedürfnis GmbH.


ANDERSMENSCH – CONSULTING

ERFAHRE MEHR


Therapeutische Konklusion

Sollten dir diese Punkte vertraut erscheinen, dann bist du Gesellschafter einer solchen Bedürfnis GmbH. Du betreibst dieses Geschäftsmodell gemeinsam mit Millionen anderer Paare. Ob dich das beruhigen soll, sei in Frage gestellt. In unseren Seminaren & Coachings erleben wir nämlich allzu oft, wie groß der Leidensdruck solcher Paare ist und wie häufig er bei manchen bereits jahrzehntelang besteht.

Denn wäre es nicht so traurig, man könnte sich darüber biegen vor Lachen: Da stehen sich zwei unerfüllte Bettler gegenüber, greifen einander in die leeren Taschen, sind frustriert, weil da nichts drin ist, und geben sich dann gegenseitig die Schuld für die Armut an Erfüllung. Doch das ist kein Witz – das ist der psychologische Alltag der meisten Paare. So lebt der Großteil der Menschheit seine Beziehungen.

Es wird nicht geliebt, sondern gebraucht. Es wird nicht gedient, sondern benutzt. Es wird nicht gewährt, sondern unterdrückt. Man teilt nicht, sondern dealt – meine Zuwendung gegen deine Zuwendung. Und wehe, wenn du auch nur ein Quäntchen weniger davon gibst als ich!

Doch all das ist keine Partnerschaft, das alles ist nicht Liebe, sondern eine klassische aber toxische Bedürfnis-GmbH. Jeder sperrt jeden in die Box, in das Gefängnis mit der Aufschrift „Mache du mich glücklich!“. Und da drinnen haltet ihr euch dann gegenseitig gefangen.

In einem Gefängnis aber kann nichts Liebevolles, nichts wirklich Fruchtbares erblühen. In einem Gefängnis entsteht nur Frust, Verzweiflung und am Ende Verbitterung.

Der Großteil aller Menschen lebt verbitterte Beziehungen. Er liebt daher nicht. Er faselt von Liebe, hat aber keine Ahnung, was Liebe wirklich ist. Denn zur Liebe braucht es Freiheit. Und in der Freiheit ist Erfüllung das Grundprinzip. Daher sind Liebe und Freiheit eins.

Zwei wichtige Lektionen, um in keiner Bedürfnis GmbH mehr zu landen

1. Akzeptiere: Du allein bist für dein Glücklichsein verantwortlich! Niemand sonst. Kein anderer Mensch wurde dazu bestimmt, dir in Beziehungsdingen die Windel zu wechseln, den Schnuller zu bringen oder Schlaflieder zu summen. Es wird dich niemand an die Brust legen, um dich zu stillen. Das musst du selbst tun. Genau aus diesem Grunde wurdest du ja auch erwachsen. Der unbewusste, aus deiner Kindheit stammende Schrei nach der Mama, den du jetzt in Beziehungen auf dein Gegenüber projizierst, muss endlich verstummen. Die herrlich romantischen Bilder aus Liebesfilmen, die Glorifizierung der Zweierbeziehung aus Liebesromanen muss verblassen. Es ist Zeit, in deinen Beziehungen ein geistig-seelisch Erwachsener zu werden.

2. Begreife: Dein Nächster ist nicht in deinem Leben, um dich glücklich zu machen. Seine Aufgabe besteht nicht darin, dich als Hauptdarsteller zu feiern, dir Bedürfnisse zu befriedigen und Erfüllungsgehilfe deines Glücks zu sein. Er kam, um dir zu Bewusstheit zu verhelfen. Darum tut es dir in genau jenen Aspekten weh, wo es dir an Bewusstheit mangelt. Diese Aspekte zeigt dir dein Partner/deine Partnerin auf durch eure Gemeinschaft.
Danke deinem Partner/deiner Partnerin dafür. Würdige das. Ehre deine Selbstwirksamkeit, indem du dich aus der Opferrolle entlässt. Und gelange zur nötigen Reife. Solltest du nicht wissen, wie du das anstellen sollst, dann finde jemand, der gemeinsam mit dir auf professionelle Weise deine unbewussten Programme korrigiert.
Damit du nie wieder in einer Bedürfnis GmbH leben musst.

Falls auch du deine Beziehungen verbessern sowie unbewusste Muster und Blockaden auflösen möchtest, damit du offener, freier und erfolgreicher in dein Leben gehen kannst, dann lade ich dich herzlichst zu tiefgehenden Einzelsitzungen mit mir ein.

– Bist du bereit für deine ganz große Befreiung?

ERFAHRE MEHR

ANDERSMENSCH – CONSULTING


ANDERSMENSCH – KINGS & QUEENS CLUBDIE KINGS & QUEENS LIST

Unsere Mitglieder genießen zahlreiche Vorteile einer großen, ständig wachsenden VIP-Gemeinschaft. Als Insider sind sie immer direkt am Puls des Geschehens. Erfahre regelmäßig wichtige Neuigkeiten, erhalte aktuelle Informationen und exklusive Angebote. Werde auch du royal. Kostenlos. Weil du zählst.

WERDE TEIL UNSERER KINGS & QUEENS LIST


© 2021 by Andersmensch. All rights reserved.

EMPFOHLENE ARTIKEL

%d Bloggern gefällt das: