Telefon:

+49–0176–3757 6415

E-Mail:

office@andersmensch.com

Office-Zeiten:

Mo – Fr 10 Uhr – 18 Uhr

ANDERSMENSCH – IST ES DUALSEELEN-LIEBE?

Wie das mit der Dualseelen-Liebe begann

Das Thema der Dualseelen feierte rund um das Jahr 2010 Hochkonjunktur. Einige Jahre war es in aller Munde. Literatur, Workshops und Seminare schossen in diesem Kontext wie Pilze aus dem Boden. Und natürlich wollten so gut wie alle eine solche Dualseelen-Erfahrung machen. So ist das nun mal mit Trends. Jeder will irgendwie dabei sein. Trends gibt es schließlich überall. Auch im fetten Wirtschaftszweig der Esoterik.
Zumindest ist der Begriff Dualseele nicht sonderlich alt. Wäre er ein Schulkind, besuchte er jetzt die Unterstufe. Das ist irgendwie spannend. So jung aber so berühmt. Wie kommt das?

Als mich die Dualseele einholte

Natürlich kam auch ich nicht um dieses Thema herum. Und so habe ich mich jahrelang damit befasst. Schon allein deshalb, weil mich in unseren Seminaren & Coachings plötzlich tausende Klienten wegen ihrer Dualseelen-Probleme konsultierten. Manche davon begegneten dreimal im Jahr einer Dualseele. Und ja, es handelte sich dreimal um Begegnungen mit unterschiedlichen Menschen. Was psychologisch besonders interessant war, denn es kann ja eigentlich für jeden Menschen nur eine einzige Dualseele geben. Aber gibt es so etwas überhaupt? Existieren irgendwo da draußen unseren zweiten Hälften? Laufen wir alle halbiert herum und ahnen es nicht?

Dualseelen-Liebe und die Idee der Hälfte

Nun, da ich schon allein aufgrund meiner Tätigkeit als Therapeut ein Skeptiker sein muss, aber auch immer schon Forscher im Bereich der menschlichen Seele war, ging ich der Sache auf den Grund. Obwohl ich die bedeutendsten heiligen Schriften bereits gelesen hatte (einige davon studiere ich immer noch), nahm ich die alle mal wieder zur Hand und suchte und suchte. Fündig wurde ich jedoch nicht. In keiner Schrift, ob dies nun die Bibel, der Koran, die Bhagavad Gita oder die Tora war – nirgendwo fanden sich Hinweise oder Anhaltspunkte dazu, dass die menschliche Seele halbiert sei und es deshalb nötig wäre, sie durch die andere, fehlende Hälfte zu vervollständigen. Denn genau das spricht der Subtext der ominösen Dualseelen-Lehre.
Beinahe sieben Jahre lang forschte ich zu diesem Thema. Bis es mich langweilte. Seinen Ursprung aber fand ich nirgendwo. Es sei denn, in der an Ideen nicht faulen Ecke der Esoterik, die ja, um als Industrie am Leben bleiben zu können, auch konsequent Innovationen schaffen muss. Das ist kein Vorwurf. Sondern bloß eine ganz nüchterne Feststellung von Tatsachen. Und bei diesen wollen wir hier nun auch blieben.

Ernüchterung in Sachen Dualseelen-Liebe

Es ist nämlich so: Niemand ist für dich bestimmt. Nur du, du bist für dich bestimmt. Es gibt niemand da draußen, der dazu geschaffen wurde, dich zu vervollkommnen. Du bist bereits eine vollkommene, vollständige Einheit. Dir fehlt nichts, um komplett zu sein. Die Existenz liefert dich nicht als unvollständigen Bausatz aus, der dazu verdammt ist, den Rest seines Lebens nach Bauteilen zur eigenen Vervollständigung zu suchen. Du bist bereits ganz. Du bist schon vollständig und wurdest als komplette Seele in diese Welt geboren.

Also, gibt es sie nun, die Dualseelen-Liebe?

Gelegentlich tritt eine Seele in deine Erfahrung, die sich mit der Schwingung der Seele, die du in Wahrheit bist, zu einem unsagbar kraftvollen Lied zusammenfügt. Ein Lied, das euer beider Entwicklung auf erhabene Weise zu klären vermag. Dieses Seelenlied macht Quantensprünge in eurer Bewusstwerdung möglich.
Die meisten Menschen sind jedoch zu sehr in ihren Ich-Verhaftungen verwickelt, um diese eine Seele überhaupt zu erkennen. Aber selbst wenn sie diese erkennen, stellen sie sich gegenseitig ein Bein über den Verstand, über ihren notorischen Egotrip, bis sie letztlich daran vorbei und wieder zurück in mehr oder minder profane Bedürfnis-Partnerschaften stolpern.

Die wenigen Paare, die ein solches Entwicklungspotenzial in ihrer Verbindung erkennen und auch in der Lage sind, das Lied ihrer Seelen dauerhaft erklingen und anschwellen zu lassen, erleben nach einer Phase gegenseitiger Zertrümmerung sowie anschließender Wiederherstellung metaphysische Verschmelzung, höchste spirituelle Ekstase, totale Transformation. Der Andere ist dann wie ein Portal, durch das du schreitest. Ein Portal in ein neues Universum des Eins-Seins, des Bewusstseins – Liebe wird nicht mehr als Bedürfnis erfahren, sondern als Multiplikator zur Schöpfung eines völlig neuen Raums der Begegnung.
Ein solches Paar wirkt dann als Leuchtfeuer für andere, die innert der dumpfen Dunkelheit ihrer Bedürfnis GmbH gefangen sind. Ein solches Paar demonstriert als lebendiges Exempel, auf welche Weise die Liebe zweier Menschen gelebt werden kann. Es ist im Grunde nichts Geringeres als die Rückkehr zur Bedingungslosigkeit der frühesten Kindheit. Als man noch liebte um der Liebe willen, weil Liebe einfach das grundlegendste Bedürfnis der Psyche ist.
Das ist es, was sich abspielt, wenn man von „Dualseelen-Liebe“ spricht: Was immer schon in der Psyche angelegt war, auf Ebene von Trauma und Frustration jedoch zum Kuhhandel verkam, erkennt sich nun in neuer Klarheit wieder und erhebt sich letztlich durch Katharsis auf eine höhere Bewusstseinsebene zu neuer Form. Liebe wird nicht neu entdeckt, sondern in geläuterter Form zum Ausdruck gebracht.

Schlauer ist man immer wieder hinterher

Ob es nun Dualseelen im real-spirituellen Kontext gibt oder nicht, sei dahingestellt. Beweise dafür müssten erbracht werden, die sich nicht auf subjektive Wunschvorstellungen gründen. Psychologisch betrachtet dient der Begriff als Etikett, das sich herrlich dazu eignet, auf unerfüllte Beziehungswünsche oder generell unerfüllende Beziehungen gepappt zu werden, um rationale Befriedigung gegenüber dem Mysterium „Liebe“ zu erfahren.
Wer gerne etikettiert, wer gerne schubladisiert und generell mit dem Loslassen ein Problem hat, der wird sich im Raum der Dualseelen-Lehre zuhause fühlen. Wer aber einfach nur lieben möchte, der verzichtet besseren Wissens auf jedwede Gedankenstruktur innerhalb diverser Boxen. Was von Natur aus unbegrenzt ist, kann nicht in einer Schublade des Spartendenkens gedeheien. Man möchte ja auch nicht das Sonnenlicht in eine Kiste sperren, damit man an dunklen Tagen noch Vorrat hat.

Wie auch immer du zu diesem Thema stehst, sei dir bewusst: Die Welt braucht weniger Selbstliebe, weniger Seelenpartner-Liebe, weniger Dualseelen-Liebe als vielmehr Nächstenliebe. Das ist die Liebe zu allem und jedem. Es ist die höchste Form jeden Liebesausdrucks. Und wer sich daran macht, diesen lebenslangen Weg zu gehen, der hat weder Kapazität noch Zeit, sich mit fragwürdigen Etikettierungen zu plagen. Liebe ist Liebe. Mehr muss man dieser erhabensten Geisteshaltung nicht aufoktroyieren.
Wenn du gerade in einer Beziehung lebst, dann würdige diese, indem du sie nicht mit einem Etikett zu einer Schablone reduzierst. Es ist egal, wie ihr eure Gemeinschaft nennt. Es ist die eure. Darum kann sie mit nichts verglichen werden.
Falls du derzeit Single bist, dann strebe nicht nach einer Passform für das, was dir am Weg begegnen möchte. Wir alle lenken nicht den Lauf der Liebe – sie lenkt den unseren.
Wie auch immer du deine Liebe bezeichnen magst, bleibt unerheblich. Wenn du liebst, dann liebst du. Am besten ist, du lernst es, alles und jeden zu lieben. Das ist die höchste Aufgabe, die du als Mensch und als Seele hast.
In unseren Seminaren & Coachings sehen wir es unter anderem als oberstes Ziel, den Menschen an diese Liebe bis in den Kern zu erinnern und heranzuführen. Denn dadurch erlangt er Frieden, Freiheit und die Rückkehr zu sich selbst.

Falls auch du deine Beziehungen verbessern sowie unbewusste Schmerzmuster und Blockaden auflösen möchtest, damit du offener, freier und erfolgreicher in deine Begegnungen gehen kannst, dann lade ich dich herzlichst zu tiefgehenden Einzelsitzungen mit mir ein.

– Bist du bereit für deine ganz große Erfüllung?

ERFAHRE MEHR

ANDERSMENSCH – CONSULTING


ANDERSMENSCH – KINGS & QUEENS CLUBDIE KINGS & QUEENS LIST

Unsere Mitglieder genießen zahlreiche Vorteile einer großen, ständig wachsenden VIP-Gemeinschaft. Als Insider sind sie immer direkt am Puls des Geschehens. Erfahre regelmäßig wichtige Neuigkeiten, erhalte aktuelle Informationen und exklusive Angebote. Werde auch du royal. Kostenlos. Weil du zählst.

WERDE TEIL UNSERER KINGS & QUEENS LIST


© 2021 by Andersmensch. All rights reserved.

EMPFOHLENE ARTIKEL

%d Bloggern gefällt das: